Was für eine turbulente Zeit. Seit heute hat das Museum Koenig in Bonn wieder geöffnet. Ich freue mich sehr, dass unsere Ausstellung des Eschmarer Naturfototreffs  nun auch besucht werden kann. Natürlich hält sich das Museum auch an die Corona Schutzauflagen. Alle Infos dazu findet ihr auf der Homepage des Museum Koenig. Unsere Ausstellung ist noch bis zum 23.08.2020 zu sehen.

„Küstenregionen bilden in einem endlosen Zusammenspiel aus Wasser und Land die wohl vielfältigsten Landschaftsformen unserer Erde. Wir
finden dort feine Sand- oder grobe Kiesstrände unterschiedlichster Farbgebung vor sowie harte Felsküsten, hohe Klippen oder
abwechslungsreiche Mischformen aus diesen. Am Übergang vom Meer zum Land sind besonders die küstentypischen Wettererscheinungen und die ungewöhnlichen Lichtverhältnisse interessant.
Während an Land die Beleuchtung normalerweise von oben kommt, können die reflektierenden Wasserflächen andere ungewöhnlichere Lichtbedingungen schaffen.

Außerdem beschert uns der Lebensraum Küste eine eigene Tier- und Pflanzenwelt. Wir treffen auf unterschiedlichste
Lebewesen, die jeweils spezifische Beziehungen zum Meer unterhalten, den Kontakt zum festen Boden aber nicht
verlieren dürfen.
“ (Auszug aus dem Programmflyer)

Ausstellungsort
Zoologisches Forschungsmuseum Koenig
Hauptgebäude, CM-Naumann-Bau
Adenaueralle 160, 53113 Bonn
www.zfmk.de